Kleine und mittlere Unternehmen (KMU)

connected-health.eu GmbH, Hamburg

Die Firma connected-health.eu entwickelt LifeTime – die einfache Smartphone-Verbindung zum Arzt. LifeTime ermöglicht den einfachen Austausch von Gesundheitsdaten zwischen Arzt und Patient über das Smartphone – ohne Internet. Das LifeTime-System besteht aus dem LifeHub, einer kleinen Hardware für Ärzte und der LifeTime-App für Patienten. Durch kurzes Annähern des Smartphones an den LifeHub können Patienten ihren Ärzten in der Arztpraxis oder Klinik Zugang zu allen für die Behandlung benötigten Informationen gewähren und Befunde oder andere medizinische Dokumente mitnehmen. Aus Kapazitätsgründen möchte die connected-health.eu GmbH das Netzwerk zunächst als assoziierter Partner begleiten. Eine vollwertige Partnerschaft wird innerhalb des ersten Jahres des Netzwerkes angestrebt.

https://lifetime.eu/company

Creative Precision Engineering GmbH, Krefeld

Die Creative Precision Engineering GmbH wurde 2004 als Auftragsentwickler feinwerktechnischer Produkte, überwiegend mechanischer Ausprägung, gegründet. Produkte und Herstellungsprozesse werden dabei häufig simultan entwickelt und im Rahmen einer Machbarkeitsstudie verifiziert. Mechatronische, elektronische und elektrische Teilsysteme werden mit Kooperationspartnern bearbeitet. Das interdisziplinäre Team aus Ingenieuren verschiedener Fachrichtungen, kann mit vielseitigen Kompetenzen und langjährigen beruflichen Erfahrungen auch in schwierigen Situationen eine Lösung finden.

http://www.cp-engineering.de

Datatree AG, Düsseldorf

Die Datatree AG mit Sitz in Düsseldorf bietet seit 2011 umfassende Beratung in den Bereichen Compliance, Datenschutz und IT-Sicherheit. Sie berät und unterstützt öffentliche und nichtöffentliche Stellen beim Einführen von Datenschutzkonzepten und IT-Sicherheitsleitlinien, sowie beim Umsetzen konkreter Maßnahmen und Kontrollmechanismen. Mit dem Institut für Sicherheit und Datenschutz im Gesundheitswesen (ISDSG) hat die Datatree AG einen besonderen Kompetenzbereich in der Beratung und Betreuung von Akteuren des Gesundheitswesens. Die Kunden in diesem Bereich bilden mit ihren Einrichtungen, zu denen namhafte Akteure der Branche zählen, einen Querschnitt durch alle Versorgungsstufen (Einzelarztpraxis, MVZ, Praxis- und Krankenhausverbünde).

https://www.datatree.eu/

e.GO mobile AG, Aachen

Die e.GO mobile AG entwickelt am Standort Aachen innovative Elektrofahrzeuge für Städte und Ballungszentren zum Kurzstreckeneinsatz. Das Modellspktrum erstreckt sich vom e-Kart über Kleinwagen bis hin zu Sportwagen. Derzeit fokussiert sich das Unternehmen auf die Weiterentwicklung der bestehenden Modelle, und deren Markteinführung. Das Unternehmen wurde im April 2015 aus dem Umfeld der RWTH Aachen gegründet und verbindet führendes wissenschaftliches Know-How mit industrieller Praxis. Die e.GO mobile AG bringt ihre Kompetenz in der Entwicklung von e-mobility Lösungen in das Netzwerk ein, da kostengünstige und umweltschonende Mobilitätslösungen gerade in der Versorgung von Patienten außerhalb der Klinik eine wichtige Rolle spielen.

http://e-go-mobile.com/

FG-Elektronik GmbH, Rückersdorf

Gegründet 1962 und mit Sitz in der Metropolregion Nürnberg, ist FG-ELEKTRONIK seit vielen Jahren als Entwickler und Hersteller von Stromversorgungs- und Power-Management-Systemen für die Medizintechnik aktiv. Den Schwerpunkt bilden komplexe Aufgabenstellungen zur mobilen und unterbrechungsfreien Stromversorgung, einschließlich Akkumanagement und -Ladetechnik sowie die Kommunikation mit übergeordneten Systemen. So hat FG unter anderem die vollständige Leistungsversorgung für das weltweit erste tragbare Herz-Lungen-Unterstützungssystem, die Lifebridge, entwickelt. Mit mehr als 50 Jahren Erfahrung in der Hardware-Entwicklung und umfassender Software-Kompetenz bieten wir unseren Kunden passgenaue Lösungen über den gesamten Lebenszyklus ihrer Baugruppen und Anlagen: von der Entwicklung, Fertigung, Prüfung und Rückverfolgung bis zum webbasierten Device Management.

http://www.fg-elektronik.de/de/

infoteam Software AG, Bubenreuth

Die infoteam Software AG ist ein etablierter Anbieter von Softwarelösungen und -dienstleistungen für Industrie, Life Science und Medizintechnik. Das Portfolio umfasst Software für Programmierung, Visualisierung und zur Bedienung wie auch flexible, plattformunabhängige Software für mobile Endgeräte, Entwicklung von Embedded Systemen und das Erstellen automatisierter Testabläufe. infoteam entwickelt zudem Software mit besonders hohem Anspruch an die Zuverlässigkeit, für Medizinprodukte (nach FDA- und MDD-Vorgaben) und im Bereich der funktionalen Sicherheit (IEC 61508). Softwaretools auf Basis aktueller Technologien komplettieren die Leistungen zusammen mit Anforderungs- und Risikomanagement, Softwarearchitektur und Projektmanagement (z. B. V-Modell und Scrum). Am Stammsitz in Bubenreuth bei Erlangen und an weiteren Standorten in Deutschland und China beschäftigt infoteam fast 200 Mitarbeiter. Die AG verfügt über ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001 und ISO 13485.

https://www.infoteam.de/

IT4process GmbH, Aachen

Die IT4process GmbH ist ein Spin-off aus der RWTH University Aachen, das Softwareentwicklung und Prozessberatung zur Planung, Steuerung und Optimierung von Prozessen sowie zur Unterstützung der bereichsübergreifenden Kommunikation anbietet. Die Mitarbeiter des Unternehmens beschäftigen sich seit vielen Jahren mit der Analyse und Optimierung der Abläufe in Krankenhäusern und anderen Unternehmen mit komplexen Ablaufprozessen. Auf Basis von Prozessanalysen entwickelt it4process zudem kundenindividuelle, prozessangepasste Softwarelösungen zur optimalen Unterstützung von Mitarbeitern bei Planung, Steuerung und Ausübung des operativen Tagesgeschäfts. Neben den existierenden Softwarelösungen im Bereich Krankenhaus-IT bietet das Unternehmen als Dienstleistungen auch die Analyse und Optimierung von IT-gestützten Abläufen, das Erstellen detaillierter Lasten-/Pflichtenhefte zum Einführen maßgeschneiderter IT-Lösungen und kundenindividuelle Softwareentwicklung zum optimalen Unterstützen von Prozessen an.

https://it4process.de/

LANCOM Systems GmbH, Würselen

Wirtschaft und Verwaltung sind heute zunehmend vernetzt. Damit steigt jedoch die Anfälligkeit für virtuelle Bedrohungen. Deshalb müssen Infrastrukturen zuverlässig funktionieren und vertrauenswürdig sein. Gerade dort, wo sensible Daten übertragen oder kritische Anwendungen digitalisiert werden, können Angriffe und Ausfälle verheerende Folgen haben. Als deutscher Netzwerkhersteller hat sich LANCOM Systems auf sichere, zuverlässige und zukunftsfähige Infrastrukturlösungen in B2B-Märkten spezialisiert. Vertrauenswürdigkeit bildet den Kern der Firmenphilosophie. Die LANCOM-Lösungen für drahtlose Netze (Wireless LAN) und Standortvernetzung (VPN Router und Gateways) werden gemäß höchsten Datenschutzstandards in Deutschland entwickelt und gefertigt. Sie nutzen ein vollständig selbstentwickeltes Betriebssystem (LCOS), das in einer Hochsicherheitsumgebung entsteht und optimal gegen Manipulationen geschützt ist. Backdoor-Freiheit ist ein wesentliches Schutzmerkmal der Produkte (LANCOM Backdoor-Freiheits-Erklärung). Das Qualitätszeichen „IT-Security Made in Germany” und eine Zertifizierung durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik bestätigen die Vertrauenswürdigkeit und das herausragende Sicherheitsniveau.

https://www.lancom-systems.de/

nobocom GmbH, Mönchengladbach

Die nobocom GmbH bietet ganzheitliche IT-Lösungen im Gesundheitssektor und ist zentraler Partner der Mediziner. Das 1999 gegründete Mönchengladbacher Unternehmen entwickelt anwenderfreundliche und praxisorientierte Gesamtlösungen u.a. als OEM-Partner der verschiedenen Lösungsanbieter im RIS/PACS Umfeld, die ein effizientes Arbeiten und eine Verbesserung der Arbeitsabläufe ermöglichen und fördern. Zu den besonderen Kompetenzen des Unternehmens zählen dank langjähriger Erfahrung praxisorientierte Beratung, Konzeption und das Umsetzen individueller Lösungspakete aus einer Hand. Bei der Konzeption einer IT-Lösung kombiniert nobocom verschiedene Bausteine wie beispielsweise Bild- und Befundmanagement, sowie die optimale Abstimmung von Hard- und Software zu einem innovativen und auf die Bedürfnisse der Einrichtung abgestimmten Gesamtkonzept. Im Gesundheitssektor konzipiert und implementiert nobocom individuelle RIS-/PACS/Spracherkennungs- sowie digitale Speicherfoliensysteme.

http://www.nobocom.de/

QINUM GmbH, Köln

Die QINUM GmbH ist ein mittelständisches IT Systemhaus mit Sitz in Köln und Aachen. Der Fokus liegt auf dem Entwickeln von innovativer Systemlösungen für Geschäftsprozesse. Im Anwendungsfeld Health Care liegt der Fokus auf dem Entwickeln datensicherer Anwendungen für Versorgungsprozesse in Verbindung mit mobilen sensorbasierten Assistenzsystemen. Dabei umfasst die Expertise das Erstellen von integrativen Systemlösungen entlang der Versorgungsprozesse wie Patientenportalen und Patientenassistenzsystemen, Lösungen für das Vitalparameter Monitoring, datensichere mobile Lösungen mit offline Szenarien, Serviceportale für Versorgungsnetzwerke, die Integration der elektronischen Fallakte (EFA) in das Back-End von Versorgungsprozessen, das Implementieren von Anforderungen der Telematik-Infrastruktur bis hin zur Ausarbeitung IHE- konformer Standarddokumente (z.B. CDA) und deren Implementierung. QINUM ist Technologiepartner der ITH icoserve, einem führenden Anbieter für IHE-konforme eHealth- Lösungen und Fallaktensysteme. QINUM besitzt nachhaltige Expertise in mobilen und sensorbasierten Technologieszenarien.

http://.qinum.com

ReinVAD, Aachen

 

Gegründet im Januar 2013 als Spin-Off der RWTH Aachen verfolgt die ReinVAD GmbH das Ziel, ein implantierbares Herzunterstützungssystem (VAD-System) für die Langzeittherapie herzkranker Patienten zu entwickeln. Dieses Produkt soll zunächst in Europa, später auch in den USA vermarktet werden. Die Kernkompetenz des Unternehmens liegt in der Entwicklung und Zulassung von Medizinprodukten, speziell von Blutpumpen und versteht sich als Technologieschmiede, so dass nach Fertigstellung der marktreifen VAD-Pumpe weitere Produktverbesserungen und -erweiterungen folgen werden. Die ReinVAD GmbH beschäftigt derzeit 10 Mitarbeiter und setzt die technologische Entwicklung mit Hilfe eines starken Netzwerkes von industriellen und wissenschaftlichen Partnern um.

http://www.reinvad.de