eHealth zeigt wirtschaftlich beste Voraussetzungen

Im ZIM-Netzwerk TELEsKoP werden vielversprechende Lösungen für attraktive Teilbereiche des Gesamtmarktes eHealth entstehen, die auf ein großes Marktpotential sowie einen hohen klinischen Bedarf treffen. So positioniert sich das Netzwerk mit den Projekten zur leitlinienkonformen Behandlung mit Datenbrillen sowie iBed/iAlltagsgegensände/iClothes und dem ePflegemobil im Bereich des Vitaldaten-Monitorings.  Experten erwarten in diesem Bereich für die nächsten Jahren weiteren Rückenwind. Bestandteil der TELEsKoP Projekte ist auch das Entwickeln sogenannter wearable technologies, die ein wichtiges Wachstumsfeld bei der Hardwareentwicklung darstellen.